Zurück zur Startseite

News im Abonnement

Newsletter von Katrin Lompscher (MdA) abonnieren

Der Newsletter für Informationen aus dem Berliner Abgeordnetenhaus und zu Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen in Berlin.




abonnieren
abbestellen

Newsletter-Archiv

Nachfolgend sehen Sie eine Liste meiner bisher versandten Newsletter.

Um den gesamten Text eines Newsletters nachzulesen, klicken Sie bitte auf den Link »Mehr« am Ende des jeweiligen Einführungstextes.

Um wieder auf diese Seite zu gelangen, betätigen Sie bitte die »Zurück«-Schaltfläche Ihres Browsers.

Newsletter 1/2017

danke, dass Sie mir die Treue gehalten haben, auch wenn ich in den vergangenen Monaten entgegen meiner ursprünglichen Ankündigung an dieser Stelle nichts mehr von mir habe hören lassen. Sie werden es mitverfolgt haben, dass mich die ersten Monate im Senat sehr in Anspruch genommen haben. Daran wird sich angesichts der immensen Aufgaben in den Politikfeldern Stadtentwicklung und Wohnen auch auf absehbare Zeit nichts ändern. Was auch bedeutet, dass ich Ihr Interesse an diesen Themen und meiner...mehr

Newsletter 9/2016

der Montag nach dem 2. Advent ist kein schlechter Tag, um nach längerer Pause mal wieder ein Lebenszeichen zu geben, und sich – wer weiß – auf andere Weise wieder zu begegnen. Ich war ja nicht untätig im Wahlkreis – immerhin zwei STADTgespräche hat es gegeben und Verhandlungen über eine Tolerierungsvereinbarung, bei denen ich anfangs dabei...mehr

Newsletter 8/2016

heute melde ich mich »außer der Reihe« – Sie ahnen, warum. Am kommenden Sonntag wählt Berlin. Und ich hoffe nicht nur, ich kämpfe dafür, dass die Berlinerinnen und Berliner zahlreich, demokratisch und sozial wählen. Meine Bitte: Gehen Sie auf jeden Fall wählen. Über Ihre Stimme(n) für DIE LINKE. und mich freue ich mich natürlich besonders.mehr

Newsletter 7/2016

Jetzt ist es doch noch Sommer geworden, was auch für den Wahlkampf sehr angenehm ist. Nur noch knapp drei Wochen, dann sind wir alle klüger – hoffentlich. Berlin kommt so langsam aus den Ferien und beginnt, sich verstärkt für den stadtpolitischen Countdown zu interessieren. Wohnen, Mieten und Stadtentwicklung sind dabei Top-Themen, halten mich in Atem und führen mich an viele Orte in der ganzen Stadt. (Ein Blick in meinen Terminkalender...mehr

Newsletter 6/2016

DIE LINKE. Berlin hat eine Studie zur Wohnraumversorgung für Menschen mit niedrigem Einkommen in Auftrag gegeben und die Ergebnisse sind wenig überraschend: In Berlin gibt es viel zu wenig Wohnungen für Menschen mit wenig Geld. Unter der Überschrift »Wohnen für alle« erkläre ich hier, was DIE LINKE. Berlin dagegen tun will. Außerdem finden Sie an dieser Stelle die zusammengefassten sowie die vollständigen Ergebnisse der Studie, die...mehr

Newsletter 5/2016

der Sommer ist schon vor dem Sommer, und der Wahlkampf ist – klar – vor den Wahlen. Unverkennbar hat er begonnen und führt mich noch häufiger in den schönen Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum Beispiel am kommenden Sonnabend (11. Juni) ab 11 Uhr auf den Karl-August-Platz, am Donnerstag darauf (16. Juni) um 15 Uhr zum Richard-Wagner-Platz, anschließend zum Rathaus in die BVV sowie am Sonnabend darauf (18. Juni) zum Sommerfest in den Volkspark Wilmersdorf. Was...mehr

Newsletter 4/2016

Der Jahresbericht des Rechnungshofes von Berlin hat wieder einmal deutlich gemacht, wie groß die Probleme Berlins beim Planen und Bauen sind. Und wie es aussieht, besteht wenig Aussicht auf Besserung. 3 von 4 Brücken sanierungsbedürftig, aber neue Projekte wie den Weiterbau der A 100 munter vorantreiben, das passt gar...mehr

Newsletter 3/2016

Es ist Frühling geworden in Berlin! Das ist doch schon mal was. Und in reichlich fünf Monaten wird gewählt. Die Vertreter*innenversammlung der LINKEN Berlin hat ihre Kandidat*innen nominiert. Ich trete im mehr

Newsletter 2/2016

kämpferische Grüße und alles Gute zum Frauentag. Es ist ja eigentlich jeden Tag Frauentag, aber auch gut, es explizit hervorzuheben. Es freut mich, dass der 8. März mittlerweile eine breitere öffentliche Aufmerksamkeit findet als früher, oder täuscht mein Eindruck? Auch wenn vielleicht noch nicht immer alles »rund« läuft, wie hier gezeigt wird. Wie dem auch sei:...mehr

Newsletter 1/2016

Das neue Jahr ist zwar nicht mehr taufrisch, aber gute Wünsche sind noch erlaubt. Also: Allet Jute! Das Jahr 2016 beginnt in Berlin, wie das alte aufgehört hat, mit Diskussionen um die Flüchtlingspolitik und die wachsende Stadt. Es braucht keine hellseherischen Fähigkeiten um zu prognostizieren, dass diese Themen die Stadtdebatte im Wahljahr dominieren werden. Die Koalition will noch im Januar das Tempelhof-Gesetz ändern, um die katastrophale Massen-Unterbringung dort zu verfestigen....mehr